Eilmeldung

Eilmeldung

Tote und Verletzte bei Anschlägen in Ägypten

Sie lesen gerade:

Tote und Verletzte bei Anschlägen in Ägypten

Schriftgrösse Aa Aa

Bei mehreren Anschlägen in Ägypten in den vergangenen Tagen sind mindestens fünf Soldaten und Polizisten getötet worden. Vor einem Restaurant in Al-Arisch explodierte am Dienstagabend eine Autobombe. Zehn Personen wurden verletzt. Drei Soldaten auf Urlaub wurden heute in einem Taxi in der Nähe von Sheikh Zuweid überfallen und erschossen. In Rafah am Rande des Gazastreifens stoppten Bewaffnete zwei Polizisten im Auto und töteten sie.

Nach Angaben aus Militärkreisen gab es am Mittwoch einen Anschlag auf ein Marineschiff im Mittelmeer nördlich des Hafens von Damiette. Acht Marinesoldaten werden vermisst. Auch in der U-Bahn von Kairo gab es eine Attacke. Dort soll es 16 Verletzte gegeben haben.