Eilmeldung

Eilmeldung

Triumph für Tina Maze

Sie lesen gerade:

Triumph für Tina Maze

Schriftgrösse Aa Aa

Die Slowenin Tina Maze hat den ersten Weltcup-Slalom im finnischen Levi gewonnen. Bereits nach dem ersten Lauf konnte sich Maze die Führung sichern. Auch im zweiten Durchgang behielt sie Nerven und feierte ihren 24. Weltcup-Sieg. Sie hat damit ihre Durststrecke im Slalom beendet. Den letzten Sieg in dieser Disziplin hatte die Gesamt-Weltcupsiegerin 2012/13 in Ofterschwang im März 2013 errungen.

Die Slowenin kam 34 Hundertstelsekunden vor Frida Hansdotter ins Ziel. Die Schwedin verpasst damit den zweiten Weltcupsieg ihrer Karriere nur knapp.

Die Österreicherin Kathrin Zettel sicherte sich den dritten Platz. Sie konnte sich mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang vom fünften auf den dritten Platz vorarbeiten. Damit beendete sie eine längere Serie der Erfolglosigkeit.

Die große Enttäuschung des Tages lieferte die Kanadierin Mikaela Shiffrin. Die Olympiasiegerin und Weltmeisterin konnte sich nicht einmal unter den Top Ten platzieren und landete nur auf dem elften Platz. In der Gesamtwertung bleibt sie aber nach ihrem Sieg in Sölden im Oktober auf Platz eins. Sie galt als klare Favoritin. Möglicherweise lag das schlechte Abschneiden am Jetlag, sie kam direkt vom Training aus den USA.