Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Kommission will gegen Vogelgrippe vorgehen

Sie lesen gerade:

EU-Kommission will gegen Vogelgrippe vorgehen

Schriftgrösse Aa Aa

Nachdem nun auch auf einer holländischen Geflügelfarm die gefährliche Vogelgrippe entdeckt wurde, hat die EU-Kommission sofortige Schutzmaßnahmen angekündigt, um die weitere Verbreitung der Erreger zu stoppen. So soll Geflügel aus betroffenen Regionen weder in der EU noch in anderen Ländern verkauft werden dürfen.
Bei dem Virus handelt es sich um den gefährlichen Vogelgrippe-Subtyp H5N8, der kürzlich auch in Deutschland entdeckt worden war und auf Menschen übertragen werden kann. In dem holländischen Betrieb bei Gouda wurden rund 150.000 Hühner getötet. Außerdem ordneten die Behörden für die gesamten Niederlande ein dreitägiges Transport-Verbot von Geflügel und Eiern sowie Dung und gebrauchtem Streu aus der Geflügelhaltung an. In dieser Zeit gilt für Geflügel im ganzen Land Stallpflicht.