Eilmeldung

Eilmeldung

Japans Wirtschaft in der Rezession

Sie lesen gerade:

Japans Wirtschaft in der Rezession

Schriftgrösse Aa Aa

Japans Wirtschaft befindet sich offiziell in der Rezession. Im dritten Quartal des Jahres sank das Bruttoinlandsprodukt um 0,4 Prozent. Schon im Vorquartal hatte die Wirtschaftsleistung abgenommen. Als Reaktion auf die Mitteilung der Regierung rutschte der Nikkei-Index zu Wochenbeginn ab.

“Bevor wir über weitere Steuererhöhungen nachdenken, müssen wir erst einmal darum bemüht sein, die wirtschaftliche Erholung nicht zu verlangsamen. Das Wichtigste ist, dass wir nicht wieder in die Deflation geraten”, so Wirtschaftsminister Akira Amari.

Im Frühling hatte die japanische Regierung die Mehrwertsteuer von fünf auf acht Prozent angehoben, ursprünglich sollte im Laufe des nächsten Jahres dann eine weitere Erhöhung folgen. Doch der Konsum in der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt stockt. Ministerpräsident Shinzo Abe steht unter Druck, mittlerweile sind auch vorgezogene Neuwahlen nicht mehr ausgeschlossen.