Eilmeldung

Eilmeldung

Christoph Waltz und Jennifer Aniston in "Kill The Boss 2"

Sie lesen gerade:

Christoph Waltz und Jennifer Aniston in "Kill The Boss 2"

Schriftgrösse Aa Aa

Was würden Sie tun, um Ihre Firma zu retten? In “Horrible Bosses 2”, der Fortsetzung der gleichnamigen Erfolgskomödie von 2011, gehen Jason Bateman, Charlie Day und Jason Sudeikis aufs Ganze und entführen den Sohn des Investors, der ihrer Firma das Wasser abgraben will.

Der derbe Spaß geht weiter. Jennifer Aniston ist auch wieder mit dabei als sexsüchtige Zahnärztin. Eine zotige Rolle, mit der der Leinwandstar überhaupt keine Probleme hatte.

Jennifer Aniston: “Es war erschreckend angenehm. Man schlüpft in die Rolle wie in ein großes Kostüm, kämpft gegen jede einzelne Faser seines wahren Wesens und spielt all die Fantasien von Frauen, die man sich nur vorstellen kann.”

Ebenfalls mit an Bord sind Kevin Spacey als Ex-Boss und Auftragskiller Jamie Foxx.

Neues Mitglieder der Bande ist der Österreicher Christoph Waltz, der den üblen Investor mit großer Glaubwürdigkeit verkörpert.

Mit Fieslingen kennt sich Waltz, der in Tarantinos “Inglorious Bastards” glänzte und angeblich als neuer James-Bond-Bösewicht im Gespräch ist, aus. Die Komödie findet er sehr gelungen.

“Der Film erfüllt alle Anforderungen einer großen Komödie, es gibt Klamauk und, wie immer wieder behauptet wird, ziemlich schmutzigen Humor. Wenn man das so bezeichnen will, meinetwegen. Aber der Film hat auch, unter der Oberfläche versteckt, eine beinah intellektuelle Ebene. Etwas Besseres kann eine Komödie gar nicht bieten.”

Am 27. November kommt der Film unter dem Titel “Kill The Boss 2” in die deutschsprachigen Kinos.