Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Zahlreiche Festnahmen bei Razzien in kenianischen Moscheen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Zahlreiche Festnahmen bei Razzien in kenianischen Moscheen

<p>Die kenianische Polizei hat bei mehreren Razzien in der Hafenstadt Mombasa Sprengstoff und Waffen sichergestellt. <br /> Bei den Einsätzen in Moscheen radikaler Muslime wurden mehr als 100 Menschen festgenommen. Sie werden verdächtigt, dort eine Kampfausbildung erhalten zu haben. </p> <p>Bereits vor zwei Tagen hatte die Polizei mehr als 250 Jugendliche bei Razzien in Moscheen festgenommen. Ein Polizeisprecher sprach von einer “massiven Sicherheitsoperation”.</p> <p>Das ostafrikanische Land wird immer wieder Ziel von Anschlägen mit islamistischem Hintergrund. Im September vergangenen Jahres hatte die Al-Schabab-Miliz einen Anschlag auf ein Einkaufszentrum in Nairobi verübt. Dabei waren mehr als 60 Menschen getötet worden.</p>