Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Bill Cosby nach Vergewaltigungsvorwürfen vom Bildschirm verbannt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Bill Cosby nach Vergewaltigungsvorwürfen vom Bildschirm verbannt

<p>Nach den Vergewaltigungsvorwürfe gegen den US-Komiker Bill Cosby (77) hat der Fernsehsender <span class="caps">NBC</span> eine geplante Comedy-Serie mit dem Star-Komiker <br /> abgesagt. </p> <p>Auch der Streamingdienst Netflix setzte seine Zusammenarbeit mit Cosby aus. Die Veröffentlichung einer neuen Comedy-Sendung mit dem Titel “Bill Cosby 77” wurde auf unbestimte Zeit verschoben. Mehrere Frauen hatten in den letzten<br /> Wochen gegen den Star der Serie “Die Bill Cosby Show”, die in den 80er Jahren lief, neue Missbrauchsvorwürfe erhoben. Eine Fernseh-Moderatorin beschuldigte Cosby, sie 1982 bei einem Treffen vergewaltigt zu haben. </p> <p>Sie habe dies in ihrer 2002 veröffentlichten Autobiografie bereits geschildert, die entsprechenden Passagen jedoch auf Anraten ihrer Anwälte gestrichen. Cosby hat wiederholt alle Vorwürfe zurückgewiesen.</p>