Eilmeldung

Eilmeldung

Bill Cosby nach Vergewaltigungsvorwürfen vom Bildschirm verbannt

Sie lesen gerade:

Bill Cosby nach Vergewaltigungsvorwürfen vom Bildschirm verbannt

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den Vergewaltigungsvorwürfe gegen den US-Komiker Bill Cosby (77) hat der Fernsehsender NBC eine geplante Comedy-Serie mit dem Star-Komiker
abgesagt.

Auch der Streamingdienst Netflix setzte seine Zusammenarbeit mit Cosby aus. Die Veröffentlichung einer neuen Comedy-Sendung mit dem Titel “Bill Cosby 77” wurde auf unbestimte Zeit verschoben. Mehrere Frauen hatten in den letzten
Wochen gegen den Star der Serie “Die Bill Cosby Show”, die in den 80er Jahren lief, neue Missbrauchsvorwürfe erhoben. Eine Fernseh-Moderatorin beschuldigte Cosby, sie 1982 bei einem Treffen vergewaltigt zu haben.

Sie habe dies in ihrer 2002 veröffentlichten Autobiografie bereits geschildert, die entsprechenden Passagen jedoch auf Anraten ihrer Anwälte gestrichen. Cosby hat wiederholt alle Vorwürfe zurückgewiesen.