Eilmeldung

Eilmeldung

Großbritannien: Rechte könnten nächsten Parlamentssitz holen

Sie lesen gerade:

Großbritannien: Rechte könnten nächsten Parlamentssitz holen

Schriftgrösse Aa Aa

Großbritannien droht neuer politischer Unfrieden: Im englischen Wahlkreis Rochester finden heute Nachwahlen statt, es wird mit einem Sieg für den Kandidaten der europafeindlichen Partei UKIP gerechnet.

Die Abstimmung war notwendig geworden, nachdem der Abgeordnete der konservativen Tories, Mark Reckless, zur UKIP gewechselt war.

Sollte er tatsächlich die Wahl für sich entscheiden, wäre es bereits der zweite Konservative, der zu den Rechtspopulisten überläuft. Im Oktober hatte bereits ein anderer Abgeordneter die Seiten gewechselt. Die Tories befürchten nun weitere Überläufer.

In Großbritannien stehen im Mai Parlamentswahlen an, es könnte das Ende für das bisherige Zwei-Parteien-System aus Tories und der sozialdemokratischen Labour-Partei sein.

Der britische Premierminister David Cameron wurden unterdessen von den Abgeordneten zu den neuen Rechten befragt, die Schottland künftig eingeräumt werden sollen. Er versicherte, dass der Landesteil mehr Befugnisse erhalten werde. Das Gleiche müsse aber auch den anderen Landesteilen eingeräumt werden.