Eilmeldung

Eilmeldung

Stärkstes Erbeben des Jahres erschüttert Rumänien

Sie lesen gerade:

Stärkstes Erbeben des Jahres erschüttert Rumänien

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Erdbeben der Stärke 5,6 auf der Richterskala hat die Region Moldau in Rumänien erschüttert. Das Epizentrum befand sich im Kreis Vrancea, wo es häufig zu Erdbeben kommt. Es war das bisher stärkste Beben des Jahres. Zu Verletzen und Schäden gibt es keine Informationen.

Die Erdstöße waren in der Hauptstadt Bukarest, sowie anderen Städten den Regionen Muntenien und Dobrudscha zu spüren. Auch in Teilen der Ukraine wurden die Erschütterungen wahrgenommen.