Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Segeln: Dänisches Team läuft bei Volvo Ocean Race auf Riff auf

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Segeln: Dänisches Team läuft bei Volvo Ocean Race auf Riff auf

<p>Beim Volvo Ocean Race ist das dänische Team Vestas Wind nur knapp einer Katastrophe entgangen. Das Boot lief auf der zweiten Etappe des Segelwettbewerbs etwa 250 Seemeilen nordöstlich von Mauritius auf ein Riff auf. Beide Ruder brachen. </p> <p><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p>Here's a view of the grounded <a href="https://twitter.com/TeamVestasWind"><code>TeamVestasWind</a> taken from <a href="https://twitter.com/TeamAlvimedica"></code>TeamAlvimedica</a> in the early hours of this morning <a href="http://t.co/ET6TA9I8id">pic.twitter.com/ET6TA9I8id</a></p>— Volvo Ocean Race (@volvooceanrace) <a href="https://twitter.com/volvooceanrace/status/538945527178870785">30. November 2014</a></blockquote><br /> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></p> <p>Die neunköpfige Crew um den australischen Skipper Chris Nicholson konnte ihr Boot aus eigener Kraft verlassen, das Team wurde anschließend von der Küstenwache geborgen.<br /> Verletzt wurde nach Angaben des Veranstalters niemand.<br /> Die Ursache des Unglücks und das genaue Ausmaß des Schadens am Boot sind noch nicht geklärt.</p>