Eilmeldung

Eilmeldung

"Black Friday“ als Flop - es lebe der „Cyber Monday“?

Sie lesen gerade:

"Black Friday“ als Flop - es lebe der „Cyber Monday“?

Schriftgrösse Aa Aa

Der „Black Friday“ war in den USA eher ein Flop. Es lebe der „Cyber Monday“? Das Wochenende um den vierten Freitag im November, dem Tag nach dem Thanksgiving-Fest, gilt als inoffizieller Startschuss für die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts. Laut Branchenverband National Retail Federation machten US- Läden zwischen Donnerstag und Sonntag 11 Prozent weniger Umsatz als vor Jahresfrist, 50,9 Milliarden Dollar.

Der Cyber-Montag sei “..die Antwort des weltweiten Online-Handels auf das Black Friday-Wochenende,” so Dale Achabal, Professor für Einzelhandelsmanagement an der Santa Clara University, Kalifornien. “Die Verbraucher haben einen erheblichen Teil ihrer Weihnachtseinkäufe aus dem aus Stein gebauten Umfeld ins Online-Umfeld verschoben. Das hat enorm zugenommen!”

Der „Cyber Monday“ ist seit einiger Zeit der umsatzstärkste Tag des Jahres für amerikanische Internethändler. 2013 gaben Amerikaner an diesem Tag 1,4 Milliarden Euro für Online-Einkäufe aus, so viel wie noch nie zuvor an einem einzigen Tag.

su mit Reuters