Eilmeldung

Eilmeldung

Der "Anti-Aging-Dog": Längeres Leben für Hunde

Sie lesen gerade:

Der "Anti-Aging-Dog": Längeres Leben für Hunde

Schriftgrösse Aa Aa

Sie sind der beste Freund des Menschen seit mehr als 10.000 Jahren. Doch ein Hindernis für diese andauernde Beziehung ist die kurze Lebensdauer eines

Sie sind der beste Freund des Menschen seit mehr als 10.000 Jahren. Doch ein Hindernis für diese andauernde Beziehung ist die kurze Lebensdauer eines Hundes.

Nun will ein Forscherpaar der Universität von Washington (Seattle) dem beliebten Haustier ein längeres Leben schenken.

Matthew Kaeberlein und Daniel Promislow bereiten eine klinische Studie vor, um zu testen, ob das Medikament Rapamycin helfen kann, ein Hundeleben zu verlängern.

Matthew Kaeberlein erklärt ihre Testreihe:“Es geht nicht nur darum, die Lebenspanne zu verlängern. Durch Rapamycin werden auch altersbedingte Gesundheitsprobleme verlangsamt: Die Herzfunktion wird verbessert, Krebs wird aufgehalten, das Immunsystem wird gestärkt und die kognitiven Fähigkeiten verfeinert.”

Laut Kaeberlein wirkt das Arzneimittel, das häufig in menschlichen Organtransplantationen eingesetzt wird, indem es auf ein Protein einwirkt, das darüber entscheidet, wie schnell sich Zellen im Körper vermehren.

Wenn sich Rapamycin bei Hunden bewährt, könnte es auch bei Menschen wirken und die Präventivmedizin revolutionieren, so der Forscher: “Dies ist ein sehr viel effizienterer Ansatz zur Gesundheitsvorsorge, anstatt zu warten, bis die Menschen krank sind und erst dann diese Krankheiten zu behandeln.”

Daniel Promislow sagt, dass es neben dem längeren Leben für den Test-Hund, auch eine wissenschaftliche Begründung für die Testreihe an Hunden gibt: “Eine der erstaunlichsten Dinge an Hunden ist, dass sie viel unterschiedlicher als andere Spezies sind. Stellen sie eine Deutsche Dogge neben einen Chihuahua! Sogar ein kleines Kind kann Ihnen sagen, wie unterschiedlich Hunderassen sind.”

Genau diese Unterschiede machen aus dem Hund die perfekte Testperson. Dies ist eine optimale Grundlage für die Forscher, um zu testen, wie effektiv Rapamycin tatsächlich ist.