Eilmeldung

Eilmeldung

MH-17 Wrack in Niederlanden eingetroffen

Die ersten Lastwagen mit Wrackteilen der über der Ostukraine abgeschossenen malaysischen Boeing sind am Dienstag im niederländischen Fliegerhorst Gilze-Rijen eingetroffen.

Sie lesen gerade:

MH-17 Wrack in Niederlanden eingetroffen

Schriftgrösse Aa Aa

Die ersten Lastwagen mit Wrackteilen der über der Ostukraine abgeschossenen malaysischen Boeing sind am Dienstag im niederländischen Fliegerhorst Gilze-Rijen eingetroffen. Um die Absturzursache zu bestimmen, wollen die Ermittler versuchen, das Cockpit und das Heck der Maschine zusammenzusetzen. Die Maschine war am 17. Juli mit 298 Menschen an Bord abgeschossen worden. Der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko wies erneut Russland die Verantwortung zu.

“Wir alle vergessen den Fall der MH17, bei dem 300 unschuldige Opfer von Terroristen getroffen wurden, die von Russland ausgerüstet wurden, die von Russland bewaffnet wurden, die von Russland ausgebildet wurden, deren Offiziere aus Russland stammen und die das Flugzeug abgeschossen haben”, sagte Poroschenko auf einer Veranstaltung des International Institute for Strategic Studies in Singapur.

Niederländische Ermittler versuchen in elf Staaten Verantwortliche für den Abschuss zu finden. Zwei Drittel der Insassen der Boeing 777 waren Niederländer. Flug MH17 befand sich auf dem Wegg von Amsterdam nach Kuala Lumpur, als er ersten Ermittlungen zufolge von einer Rakete getroffen wurde. Die Maschine flog in einer Höhe, die für normale Flugabwehrgeschütze unerreichbar ist.