Eilmeldung

Eilmeldung

Klimagipfel: Grüner Klimafonds knackt 10-Milliarden-$-Marke

Beim UN-Klimagipfel in Lima haben die Zusagen für den Grünen Klimafonds die Grenze von zehn Milliarden Dollar überstiegen. Die psychologisch wichtige Marke wurde erreicht, als Belgien sich bereiter

Sie lesen gerade:

Klimagipfel: Grüner Klimafonds knackt 10-Milliarden-$-Marke

Schriftgrösse Aa Aa

Beim UN-Klimagipfel in Lima haben die Zusagen für den Grünen Klimafonds die Grenze von zehn Milliarden Dollar überstiegen. Die psychologisch wichtige Marke wurde erreicht, als Belgien sich bereiterklärte, 62 Millionen Dollar einzuzahlen. Deutschland steuert rund eine Milliarde Dollar (750 Millionen Euro) bei. Kanada wird sein Ziel, die CO2-Emissionen bis 2020 um 17 Prozent zu senken wohl nicht erreichen. Seine Umweltministerin betonte in Lima die Vereinbarkeit von Wirtschaftswachstum und Umweltschutz.

Meinung

Unsere Bilanz spricht für sich. Wir haben gezeigt, dass es möglich ist, die Umwelt zu schützen und Wirtschaftswachstum zu schaffen.

“Unsere Bilanz spricht für sich. Wir haben gezeigt, dass es möglich ist, die Umwelt zu schützen und Wirtschaftswachstum zu schaffen. Unsere CO2-Emissionen lagen 2012 um 5,1 Prozent unter dem Wert von 2005 während in dieser Zeit unsere Wirtschaft um 10,6 Prozent gewachsen ist”, erklärte Umweltministerin Leona Aglukkaq.

Der Grüne Klimafonds soll bei der Anpassung an den Klimawandel helfen, aber auch beim Ausbau von Solar- und Windenergie. Er soll ab 2020 jährlich 100 Milliarden Dollar an staatliches und privates Kapital für Klimaschutzmaßnahmen zur Verfügung stellen.