Eilmeldung

Eilmeldung

Einkaufsmanagerindex für Eurozone gestiegen

Sie lesen gerade:

Einkaufsmanagerindex für Eurozone gestiegen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Einkaufsmanagerindex für die Gesamtwirtschaft der Eurozone ist im Dezember von 51,1 Punkten im Vormonat auf 51,7 Punkte gestiegen. Das teilte das Forschungsinstitut Markit in London mit. Experten hatten mit einem Anstieg auf lediglich 51,5 Punkte gerechnet. In Deutschland hat sich das Wachstum des Privatsektors im Dezember auf den niedrigsten Wert seit 18 Monaten abgekühlt. Damit könnte die Schwächephase in einen ausgeprägteren Konjunkturabschwung übergehen. Schwierig bleibt die Lage in Frankreich, wo die Indikatoren sowohl für die Industrie wie auch die für Dienstleistungen weiter unter der Schwelle von 50 Punkten bleiben.