Eilmeldung

Eilmeldung

Pommes Frites-Knappheit bei McDonald's Japan

Sie lesen gerade:

Pommes Frites-Knappheit bei McDonald's Japan

Schriftgrösse Aa Aa

Japanische McDonald’s-Filialen verkaufen derzeit ausschließlich kleine Pommes Frites-Portionen. Dazu sehe man sich gezwungen, weil wegen eines Streiks von Hafenarbeitern an der US-Westküste nicht genug Kartoffeln geliefert würden, teilte das Unternehmen mit. Man habe mehr als tausend Tonnen auf dem Luftweg und weitere 1600 Tonnen aus anderen Häfen angefordert, hieß es. Das reiche jedoch nicht aus, um die normale Versorgung sicherzustellen. McDonald’s unterhält in Japan rund 3000 Filialen. Die Restaurants mussten in diesem Jahr bereits eine Hühnerfleisch-Knappheit verkraften. Grund waren damals Hygienemängel bei einem Zulieferer in China.