Eilmeldung

Eilmeldung

Film über Mordkomplott gegen Nordkoreas Kim Jong Un kommt nicht in die Kinos

Sony Pictures hat den Kinostart des umstrittenen Films "The Interview" abgesagt. Führende US-Kinoketten hatten sich geweigert, den Film aufzuführen, nachdem ihnen Cyberangriffe angedroht worden waren.

Sie lesen gerade:

Film über Mordkomplott gegen Nordkoreas Kim Jong Un kommt nicht in die Kinos

Schriftgrösse Aa Aa

Sony Pictures hat den Kinostart des umstrittenen Films “The Interview” abgesagt. Führende US-Kinoketten hatten sich geweigert, den Film aufzuführen, nachdem ihnen Cyberangriffe angedroht worden waren. Das FBI vermutet Nordkorea hinter den Drohungen und einem Hackerangriff auf das Hollywood-Studio im vergangenen Monat. Nordkorea hatte gegen den Film scharf protestiert.

“Also ich glaube, Sony sollte den Film anlaufen lassen”, meint Isaac Laurent aus Kanada. Und der New Yorker Dejan Robinson findet: “Sie haben die Menschen eingeschüchtert. Jetzt will niemand den Film sehen. Aber ich glaube nicht, dass etwas passiert”.

“The Interview” sollte am 25. Dezember in die US-Kinos kommen. Es geht um ein Attentat der CIA auf den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un.