Eilmeldung

Eilmeldung

Mehr Transparenz: FIFA will Garcia-Report veröffentlichen

Die FIFA hat beschlossen, den Untersuchungsbericht zu den WM-Vergaben 2018 und 2022 zu veröffentlichen. Der Garcia-Report soll in “angemessener Form”

Sie lesen gerade:

Mehr Transparenz: FIFA will Garcia-Report veröffentlichen

Schriftgrösse Aa Aa

Die FIFA hat beschlossen, den Untersuchungsbericht zu den WM-Vergaben 2018 und 2022 zu veröffentlichen. Der Garcia-Report soll in “angemessener Form” zugänglich gemacht werden. Die umstrittenen Gastgeber Russland und Katar werden aber auf jeden Fall WM-Ausrichter bleiben.
FIFA-Präsident Sepp Blatter betonte: “Die Krise ist gestoppt, weil wir wieder Einigkeit in der unserer Führung haben.”

Chefermittler Michael Garcia hat am Mittwoch aus Protest seinen Posten geräumt. Der ehemalige US-Bundesanwalt hatte zuvor mögliche Korruptionsfälle rund um die zukünftigen WM-Standorte untersucht und den Bericht an den deutschen Richter Hans-Joachim Eckert weitergegeben. Dieser stellte allerdings keine schwerwiegenden Mängel fest.