Eilmeldung

Eilmeldung

Nach Schulmassaker: Pakistani fürchten neue Anschläge

In Pakistan endet am Samstag die dreitägige Staatstrauer, nach dem verheerenden Schulmassaker. Viele öffentliche Gebäude werden dann wieder geöffnet

Sie lesen gerade:

Nach Schulmassaker: Pakistani fürchten neue Anschläge

Schriftgrösse Aa Aa

In Pakistan endet am Samstag die dreitägige Staatstrauer, nach dem verheerenden Schulmassaker. Viele öffentliche Gebäude werden dann wieder geöffnet.

Auch viele Schulen waren nach dem Angriff geschlossen worden und kehren dann wieder zum regulären Unterricht zurück, auch die Einrichtung, die Ziel der Attacke war. Viele Schüler fürchten sich.

“Einige Schüler sagen, dass sie nicht lernen und nicht zur Schule gehen wollen”, erzählt ein Junge. “Sie sagen, dass die Terroristen zurückkehren und uns alle töten werden. Viele Schüler verloren ihr Leben in der Schule und die, die überlebten, haben große Angst davor, dort wieder hinzugehen.”

Die Bevölkerung erwartet nun ein entschlossenes Vorgehen gegen die Taliban. Die Streitkräfte bombardierten umgehend Verstecke der Gruppe.

Ministerpräsident Nawaz Sharif hob zudem das Moratorium über die Todesstrafe auf. Der Armeechef unterzeichnete daraufhin umgehend die Todesurteile gegen sechs Terroristen.