Eilmeldung

Eilmeldung

Weltreise: Falsche Frau mit richtigem Namen

Dieser Kanadier wollte eigentlich am kommenden Sonntag mit seiner Freundin auf eine Weltreise gehen. Die Beiden kauften Tickets auf ihre Namen – und

Sie lesen gerade:

Weltreise: Falsche Frau mit richtigem Namen

Schriftgrösse Aa Aa

Dieser Kanadier wollte eigentlich am kommenden Sonntag mit seiner Freundin auf eine Weltreise gehen. Die Beiden kauften Tickets auf ihre Namen – und trennten sich. Damit das Ticket der Ex-Freundin nicht verfiel, begab sich der junge Mann im Internet auf die Suche nach einer Frau mit dem Namen seiner Ex-Freundin. Sie sollte nun mit ihm auf Reisen gehen.

“Wir haben von Hunderten Menschen weltweit gehört, die ihren Namen in Elizabeth Gallagher ändern lassen wollten”, so Jordan Axani. “Dann hörten wir von vielen, vielen Frauen, die diesen Namen tragen. Als wir uns dann auf Kanada beschränkten, waren es achtzehn.”

Und das ist die glückliche Gewinnerin: Elizabeth Gallagher aus der Provinz Nova Scotia. Sie ist, zumindest noch, in einer festen Beziehung. “Er scheint sehr nett zu sein und ich glaube, mit ihm werde ich gut klarkommen”, so Gallagher. “Da die Medien so viel darüber berichten, glaube ich nicht, dass er mir gefährlich wird.”

Für die Beziehung der jungen Frau dürfte die Reise eine harte Belastungsprobe werden, reisen die Beiden doch u.a. nach Paris, Mailand und Prag. Die Weltreise soll insgesamt drei Wochen dauern.