Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich: Kleinlaster rast in Weihnachtsmarkt, 10 Verletzte

Eine Serie von Attacken hält Frankreich in Atem. Erneut raste ein Mann mit seinem Fahrzeug gezielt in Fußgänger. In den vergangenen Tagen hatte ein

Sie lesen gerade:

Frankreich: Kleinlaster rast in Weihnachtsmarkt, 10 Verletzte

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Serie von Attacken hält Frankreich in Atem. Erneut raste ein Mann mit seinem Fahrzeug gezielt in Fußgänger. In den vergangenen Tagen hatte ein offenbar psychisch erkrankter Mann in Dijon mit seinem Auto 13 Fußgänger verletzt. Ein anderer Täter griff drei Polizisten mit einem Messer an. Die Vorfälle stehen allerdings nicht in Zusammenhang.

Der Angriff am Montagabend ereignete sich auf dem Place Royale im Zentrum der Großstadt Nantes, im Westen Frankreichs.
Der Täter steuerte mit einem Kleinlaster auf den belebten Weihnachtsmarkt und verletzte dabei mindestens 10 Personen, fünf befinden sich nach Angaben der Polizei in kritischem Zustand. Der Fahrer des Wagens fügte sich nach dem Angriff schwere Verletzungen mit einem Messer zu. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Französische Medien berichten, dass in seinem Fahrzeug ein Heft mit einem mutmaßlichen Geständnis gefunden wurde. Darauf soll der Täter, der offenbar polizeibekannt war, psychische und familiäre Probleme aufgelistet haben.

Die Staatsanwaltschaft sprach von einem Einzelfall. Auch ein terroristischer Hintergrund wird – in allen drei Fällen – ausgeschlossen.