Eilmeldung

Eilmeldung

Kaum Zweifel an Netanjahus Wiederwahl: Likud bestimmt Vorsitzenden

Am 17. März bestimmen die Bürger Israels ein neues Parlament. Doch zunächst muss sich Ministerpräsident Benjamin Netanjahu an diesem Mittwoch

Sie lesen gerade:

Kaum Zweifel an Netanjahus Wiederwahl: Likud bestimmt Vorsitzenden

Schriftgrösse Aa Aa

Am 17. März bestimmen die Bürger Israels ein neues Parlament. Doch zunächst muss sich Ministerpräsident Benjamin Netanjahu an diesem Mittwoch innerhalb des Likud-Blocks einer internen Vorwahl stellen. Dass er als Vorsitzender des konservativen Bündnisses bestätigt wird, gilt als sehr wahrscheinlich.

“Ich möchte Sie daran erinnern, dass Likud fast die einzige Partei mit demokratischen Wahlen ist. Es kommt darauf an, dass sich ein starker Likud-Block der Linken entgegenstellt, um den Staat Israel sicher zu führen”, sagte ein optimistischer Netanjahu.

In der Oppositionspartei Schas herrschte unterdessen Chaos. Der Vorsitzende Aryeh Deri hat seinen Rücktritt aus der Knesset eingereicht, sämtliche Abgeordnete der ultraorthodoxen Partei taten es ihm gleich. In einem kürzlich aufgetauchten Video war Deri von dem vor mehr als einem Jahr verstorbenen ehemaligen spirituellen Oberhaupt der Schas-Partei, Rabbi Ovadia Josef, scharf kritisiert worden. Die Aufnahmen stammen aus dem Jahr 2008, Josef bezeichnet Deri darin unter anderem als “Dieb”. Deri war 2000 wegen Bestechlichkeit zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt und nach 22 Monaten aus dem Gefängnis entlassen worden.