Eilmeldung

Eilmeldung

Bierrauschen unter Brügge

Brügge sehen – und Bier trinken. Die Brauerei De Halve Maan braut seit fast 500 Jahren in alter Tradition. Nun gibt es jedoch eine einzigartige

Sie lesen gerade:

Bierrauschen unter Brügge

Schriftgrösse Aa Aa

Brügge sehen – und Bier trinken. Die Brauerei De Halve Maan braut seit fast 500 Jahren in alter Tradition. Nun gibt es jedoch eine einzigartige Neuerung: Um den regen Lastwagenverkehr einzudämmen plant die Brauerei, eine Bier-Pipeline durch die historische Altstadt zu bauen. Dabei geht man auf Nummer sicher, weiß Innhaber Xavier Vanneste: “Das ist sicherer als ein Stahlrohr. Es ist wirklich sehr hart. Deshalb sind wir ziemlich sicher, dass es keine Lecks oder illegales Abzapfen geben wird.”

Bis zu 6.000 Liter sollen in der Stunde durch die Rohrleitungen in der Erde gepumpt werden. Endstation ist eine Abfüllanlage in drei Kilometern Entfernung. Und vielleicht steigert das ja sogar noch den Absatz, wenn Bierfreunde sich vom unterirdischen Rauschen anlocken lassen.