Eilmeldung

Eilmeldung

USA: Homo-Ehe in Florida erlaubt

Auch in Florida können gleichgeschlechtliche Paare jetzt heiraten. Der Staat ist der 36. Bundesstaat in den USA, in dem die Homo-Ehe erlaubt ist.

Sie lesen gerade:

USA: Homo-Ehe in Florida erlaubt

Schriftgrösse Aa Aa

Gleichgeschlechtliche Ehen sind in dem US-Bundesstaat Florida ab Dienstag erlaubt, das hat ein Gericht in der Hauptstadt Tallahassee entschieden. In Miami konnten sich homosexuelle Paare bereits das Ja-Wort geben. Dort erlaubte ein Gericht die Eheschließungen schon seit Montag.

Meinung

Wir sind seit 15 Jahren zusammen, jetzt wird unsere Familie so wie jede andere Familie anerkannt.

Mehrere Paare hatten gegen das Verbot der Homo-Ehe geklagt, darunter Karla Arguello und ihre Partnerin. Die beiden wollten mit der Heirat keinen Tag länger warten und trauten sich bereits am Montag. “Wir sind seit 15 Jahren zusammen, jetzt wird unsere Familie so wie jede andere Familie anerkannt”, so Arguello. “Unsere Liebe ist genauso viel wert wie jede andere, und unser Sohn hat jetzt endlich eine Familie und ist nicht mehr ein Bürger zweiter Klasse.”

Einige Standesämter in konservativeren Bezirken Floridas wehren sich jedoch weiter gegen die Gleichberechtigung: Sie erklärten, gar keine Trauungen mehr durchzuführen.

Florida ist der 36. US-Staat, der gleichgeschlechtliche Eheschließungen erlaubt. Vor einem Jahr waren es erst 16 Staaten, so Human Rights Campaign, eine Bürgerrechtsorganisation, die für die Rechte Homosexueller kämpft.