Eilmeldung

Eilmeldung

Harte Zeiten für junge Portugiesen

Sie lesen gerade:

Harte Zeiten für junge Portugiesen

Schriftgrösse Aa Aa

Portugals Arbeitslosenquote ist im November weiter gestiegen – von 13,6 Prozent im Oktober auf 13,9 Prozent, so das Nationale Institut für Statistik (INE). Macht zwei Monate Zuwachs nach einem Tiefstand von 13,3 Prozent im September.

Vor einem Jahr (November 2013) waren noch 15,4 Prozent der Erwerbsbevölkerung ohne Job.

Zwischen 15 bis 24 Jahren ist einer von drei arbeitsfähigen Portugiesen auf der Suche, 34,5 Prozent im November nach 33,3 Prozent im Oktober.

Im November waren 713.700 Portugiesen ohne Arbeit, 17.400 mehr als im Oktober.

In den vergangenen gut sieben Krisenjahren sind in der Euro-Zone 3,8 Millionen Arbeitsplätze verlorengegangen, so Zahlen der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY.570.000 waren es in Portugal.

su mit Reuters