Eilmeldung

Eilmeldung

Fahndungsfoto: Polizei identifiziert Angreifer auf "Charlie Hebdo"-Redaktion

Nach dem Anschlag auf die “Charlie Hebdo”-Redaktion in Paris sucht die Polizei weiter fieberhaft nach den Tätern. Spezialeinheiten führten bereits in

Sie lesen gerade:

Fahndungsfoto: Polizei identifiziert Angreifer auf "Charlie Hebdo"-Redaktion

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Anschlag auf die “Charlie Hebdo”-Redaktion in Paris sucht die Polizei weiter fieberhaft nach den Tätern. Spezialeinheiten führten bereits in Paris, Strasburg und Reims Durchsuchungen durch.

Verdächtig sind besonders zwei Männer: Der 34-jährige Said Kouachi und sein zwei Jahre jüngerer Bruder Cherif Kouachi. Die Polizei veröffentlichte Fahndungsfotos.

Sie sind in Paris geboren und wuchsen in Heimen auf. Auf ihre Spur kam die Polizei offenbar durch den Pass des älteren Bruders. Er wurde im zurückgelassenen Fluchtwagen gefunden.

Ein dritter Verdächtiger soll sich Medienberichten zufolge gestellt haben. Der 18-Jährige Hamid M. kann jedoch offenbar ein Alibi vorweisen. Seinen Worten zufolge, war er zum dem Zeitpunkt des Anschlags in der Schule.