Eilmeldung

Eilmeldung

Boko Haram brennen Baga nieder

Kämpfer der islamistischen Miliz Boko Haram haben im Nordosten Nigerias mehrere hundert Menschen getötet und zahlreiche Häuser niedergebrannt. Dies

Sie lesen gerade:

Boko Haram brennen Baga nieder

Schriftgrösse Aa Aa

Kämpfer der islamistischen Miliz Boko Haram haben im Nordosten Nigerias mehrere hundert Menschen getötet und zahlreiche Häuser niedergebrannt. Dies berichten Menschen, die aus der Stadt Baga geflohen sind, nachdem sie am Wochenende von der Boko Haram erobert worden war. Die nigerianischen Regierungstruppen haben nach einem mehrstündigen Feuergefecht die Flucht ergriffen. Es war bereits der fünfte Boko Haram-Atngriff auf Baga in den vergangenen zwei Jahren. Augenzeugen berichteten, die Islamisten hätten am Dienstag Abend begonnen, wahllos in die Menge zu feuern und Häuser niederzubrennen.

Bei seinem Wahlkampfauftakt in Lagos verteidigte sich Staatspräsident Goodluck Jonathan gegen Vorwürfe der Opposition, er sei nicht in der Lage, Boko Haram erfolgreich zu bekämpfen. Der wichtigste Kandidat der Opposition, der frühere Militärmachthaber Muhammadu Buhari,hatte Jonathan Schwäche vorgeworfen.

Boko Haram hat weite Teile Nordostnigerias, insbesondere im Bundesstaat Borno, unter ihre Kontrolle gebracht, bzw. unregierbar gemacht.