Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich rüstet sich gegen den Terror: 10.000 Soldaten werden mobilisiert

Frankreich verstärkt nach den Anschlägen islamistischer Terroristen landesweit die Sicherheitsvorkehrungen. Ministerpräsident Manuel Valls kündigte

Sie lesen gerade:

Frankreich rüstet sich gegen den Terror: 10.000 Soldaten werden mobilisiert

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreich verstärkt nach den Anschlägen islamistischer Terroristen landesweit die Sicherheitsvorkehrungen.

Ministerpräsident Manuel Valls kündigte zudem schärfere Gesetze im Anti-Terror-Kampf an. Vor allem sollen jüdische Einrichtungen geschützt werden. Bei einer der Geiselnahmen hatte am Freitag der islamistische Täter vier Juden erschossen.

Valls sagte, wegen der unverändert brisanten Sicherheitslage bleibe die höchste Terrorwarnstufe in Kraft. Die Polizei suche weiter nach Unterstützern der Terroristen.

Zum Schutz vor Attentaten werden nach Angaben des Verteidigungsministeriums 10.000 Soldaten mobilisiert und an “sensiblen Punkten” postiert.

Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian:

“Der Präsident der Republik hat das Militär mit Blick auf das Ausmaß der Bedrohung ersucht, sich an den verstärkten Sicherheitsmaßnahmen zu beteiligen.”

Zusätzlich stellt das Innenministerium nach eigenen Angaben 4700 Sicherheitskräfte ab. Sie sollen die insgesamt 717 jüdischen Schulen und Einrichtungen in Frankreich schützen.