Eilmeldung

Eilmeldung

Schneeflocken auf dem Londoner Laufsteg

Sie lesen gerade:

Schneeflocken auf dem Londoner Laufsteg

Schriftgrösse Aa Aa

Leise rieselte der Schnee auf den Londoner Männermodenschauen, wie auf der Skipiste. Moschino-Designer Jermey Scott hatte seine Models ganz einfach

Leise rieselte der Schnee auf den Londoner Männermodenschauen, wie auf der Skipiste. Moschino-Designer Jermey Scott hatte seine Models ganz einfach wintertauglich gemacht, mit Snowboots, Pelze, Tartanstoffen und Steppjacken. Stramm bis eng saß der Stretchanzug. Mode für urbane Surfer, der nächste Winter kommt bestimmt.

Der Londoner Traditionsschneider Gieves & Hawkes stellte seine Mannsbilder auf Podeste wie lebendige Schaufensterpuppen. Zu bestaunen gab es perfekt geschnittene Mäntel und Maßanzüge aus Wolle, Seide und Kaschmir, geschaffen von Kreativdirektor Jason Basmajian. “Dieser Männertyp ist eindeutig in die City zurückgekehrt. Es ist eine urbane Kollektion, für Männer, die arbeiten.Sie ist eher dunkel und kühl. Ich wollte zeigen, dass man sich als Mann sehr elegant kleiden und trotzdem lässig wirken kann.”

Richard James gehört zur jungen Generation der Herrenschneider auf Londons berühmter Einkaufsmeile Savile Row, und versucht, dem traditionellen Handwerk mit originellen Ideen neues Leben einzuhauchen.Die neue Herrenkollektion von Richard James ist an peruanischer Andenkleidung inspiriert: mit breiten Hüten, Ponchos und Wolljacken. Die Farbpalette glänzt in kraftvollen Tönen wie Rot, Gelb und Türkis.