Eilmeldung

Eilmeldung

"American Sniper" von Clint Eastwood

Sie lesen gerade:

"American Sniper" von Clint Eastwood

Schriftgrösse Aa Aa

In “American Sniper” erzählt Regie-Legende Clint Eastwood die Lebensgeschichte des Scharfschützen Chris Kyle vom Rodeoreiter zum erfolgreichsten

In “American Sniper” erzählt Regie-Legende Clint Eastwood die Lebensgeschichte des Scharfschützen Chris Kyle vom Rodeoreiter zum erfolgreichsten Sniper aller Zeiten, der im Irak zielgenau 160 Feinde tötet, aber mit seinem Privatleben nicht mehr zurecht kommt.

Der Film basiert auf Kyles Autobiografie “Sniper: 160 tödliche Treffer – Der beste Scharfschütze des US-Militärs packt aus”.

“Die Tatsache, dass das gesamte Vertrauen seiner Angehörigen auf meinen Schultern ruht, um seine Geschichte und die seiner Familie zu erzählen, bedeutet eine große Verantwortung, die man sich selbst auferlegt”, so Hauptdarsteller Bradley Cooper. “Es ist eine riesige Ehre, diesen Mann zu spielen.”

Die Ehefrau des wahren Scharfschützen, Taya Kyle, war bei der New Yorker Premiere anwesend. “Ich freue mich sehr, den Film zu sehen, denn ich liebe unsere Liebesgeschichte und ich liebe ihn. Dass ich ihn auf der Leinwand wiedererkenne zeigt, wie gut Bradley seinen Job macht.”

“American Sniper” ist der 34. Film von Clint Eastwood und hat Oscar-Chancen. Das Drama ist in der Königsklasse Bester Film nominiert, Bradley Cooper gehört zu den Anwärtern auf den Schauspiel-Oscar.

Clint Eastwood: “Mir gefiel die Geschichte dieser Familie und die Tatsache, dass er ein Held ist, der beste Scharfschütze aller Zeiten in den USA. Ich wollte untersuchen, was ihn antreibt, wie er selbst darüber denkt.”

Sienna Miller, die Chris Kyles Ehefrau spielt, war begeistert vom Dreh mit Eastwood. “Er braucht nur ein oder zwei Takes, denn er sehr gibt klare Anleitungen. Man fühlt sich nie verloren oder auf sich selbst gestellt. Er schafft ein Atmosphäre, in der es möglich ist, dass der erste Take der richtige ist.”

Chris Kyle wurde 2013 auf einem Schießplatz in Texas von einem unter posttraumatischen Stress leidenden Ex-Marine erschossen.
“American Sniper” kommt am 26. Februar auf die deutschsprachigen Leinwände.