Eilmeldung

Eilmeldung

Griechische Banken wollen Mittel aus dem Notfallfonds

Sie lesen gerade:

Griechische Banken wollen Mittel aus dem Notfallfonds

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei griechische Banken wollen den Notfallfonds der Notenbank anzapfen. Eine Vorsichtsmaßnahme, hieß es bei Eurobank und Alpha, zum Teil begründet durch auf Schweizerfranken laufende Hypothekengeschäfte.

Der Schritt der beiden Institute würde bedeuten, dass sie vor der Parlamentswahl am 25. Januar schlecht an frisches Geld kommen, vermutet die Branche – vielleicht auch eine Vorsichtsmaßnahme vor einem eventuellen überdurchschnittlichen Geldabfluß.

In Wähler-Umfragen liegt die linksgerichtete Oppositionspartei Syriza vorn, die die Vereinbarungen mit den internationalen Gläubigern des hoch verschuldeten Euro-Staates ändern will.

su mit Reuters