Eilmeldung

Eilmeldung

Ölpreis: Zwei Dollar mehr, aber keine Trendwende

Sie lesen gerade:

Ölpreis: Zwei Dollar mehr, aber keine Trendwende

Schriftgrösse Aa Aa

Der Ölpreis hat sich leicht erholt, um 2 Dollar je Barrel Brent, auf 50 Dollar. Die Internationale Energieagentur (IEA) geht aber nicht davon aus, dass er demnächst steigen wird. Trotz des niedrigen Preises werde auch die Nachfrage schwach bleiben.

„Eine Aussage, wo der Boden des Marktes liegt, ist reine Spekulation“, erklärte die IEA. „Ohne größere Störung dürfte eine Erholung der Preise nicht bevorstehen, doch mehren sich die Anzeichen, dass sich die Flut wendet.“

Eine Änderung werde längerfristig von der Angebotsseite ausgehen, da die Ölkonzerne neue Projekte zurückstellten und Jobs strichen.

Der Ölpreis könnte sich nochmal halbieren, auf 25 Dollar pro Barrel, meint der Chef des russischen Ölkonzerns Lukoil, Wagit Alekperow.

su mit Reuters