Eilmeldung

Eilmeldung

Grünes Licht: Eurotunnel wieder in Betrieb

"Back to business" - der Zugverkehr unter dem Ärmelkanal ist wieder angelaufen.

Sie lesen gerade:

Grünes Licht: Eurotunnel wieder in Betrieb

Schriftgrösse Aa Aa

Die Feuerwehr hat grünes Licht für die Wiederaufnahme des Verkehrs im Tunnel unter dem Ärmelkanal gegeben. Ein brennender Lkw hatte den gesamten Zugverkehr am Samstag zum Erliegen gebracht.

Da nur eine der beiden Röhren geöffnet wird, muss laut Betreiber mit Verspätungen gerechnet werden. Bis zu 26 Züge waren ausgefallen. Reisende in London, Paris und Brüssel mussten sich Alternativpläne überlegen.

Die Zug-Betreibergesellschaft Eurostar teilte mit, dass die Reisenden mit Tickets für Samstag nur mit Umbuchungen am Sonntag ihre Reise antreten könnten. Passagiere, die mit dem Auto unterwegs waren, wurden teilweise auf Fähren umgeleitet, mussten jedoch lange warten.

Als das Feuer am Samstag am französischen Ende des Eurotunnels ausbrach, mussten 42 Personen vom Auto-Shuttle evakuiert werden. Verletzte gab es nicht. Auch ein größerer Schaden war laut Polizei ausgeblieben.

Der Eurotunnel besteht aus zwei Hauptröhren für den Zugverkehr sowie einer dritten Röhre für Wartungsarbeiten und als Fluchtweg.