Eilmeldung

Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ein Koffer voll Solarstrom für unterwegs


hi-tech

Ein Koffer voll Solarstrom für unterwegs

Solarstrom ist eine vielversprechende Energiequelle, sauber erneuerbar.und schier unerschöpflich. Problematisch war bislang die Nutzung der Sonnenkraft unterwegs. Dem könnte der tragbare elektrische Generator Abhilfe verschaffen, ein handlicher Koffer, der er aus Sonnenlicht Strom gewinnt.

KaliPAK erzeugt während eines Tages genug Saft, um für die ganze Nacht Licht zu geben. Seine Leistung reicht für den Betrieb von Lampen, Laptops und Handys aus.

Die Einsatzmöglichkeiten des Akku-Koffers seien nahezu unbegrenzt, sagen die israelischen Entwickler. Er eigne sich Gerät für den Einsatz bei Stromausfällen in abgelegenen Regionen oder in Krisengebieten.

Yaron Gissin, Mitbegründer der Firma Kalisaya: “Es gibt einen einzigen Schalter, der sich ganz einfach bedienen lässt. Sie können alles anschließen, was Sie wollen, ob das 12-Volt-Geräte sind wie Kamera oder Mini-Kühlschrank oder USB-Geräte wie iPad und Handy. Der Ladevorgang beginnt sofort, die Geräte gehen an.”

Der Generator verfügt außerdem über einen Bluetooth Transmitter für die drahtlose Verknüpfung mit dem Smartphone. Die Entwickler würden gern noch andere natürliche Energieressourcen nutzen.

Yaron Gissin, Mitbegründer der Firma Kalisaya: “Wir planen fürs nächste Jahr eine tragbare Windturbine, die man an den KaliPak anschließen und auf diese Weise auch Strom aus Wind erzeugen kann.”

Der Akku-Koffer soll baldmöglichst auf den Markt stoßen, wenn das Start-up-Unternehmen genügend Finanzgeber findet. Eine erste Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter brachte nicht die angepeilte Summe, eine zweite Kampagne soll folgen.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
Auto aus dem 3D-Drucker

hi-tech

Auto aus dem 3D-Drucker