Eilmeldung

Eilmeldung

Mali ist frei von Ebola

Die Regierung von Mali hat die Ebola-Epidemie offiziell für beendet erklärt. Sieben Menschen waren in dem westafrikanischen Land an der Krankheit

Sie lesen gerade:

Mali ist frei von Ebola

Schriftgrösse Aa Aa

Die Regierung von Mali hat die Ebola-Epidemie offiziell für beendet erklärt. Sieben Menschen waren in dem westafrikanischen Land an der Krankheit gestorben. Mali wurde im vergangenen Oktober das sechste Land, in dem die Seuche aufgetreten war.

Der malische Gesundheitsminister Ousmane Koné gab das Ende der Epidemie bekannt: “Nachdem 42 Tage lang keine neuen Fälle gemeldet wurden und somit in Übereinstimmung mit den internationalen Gesundheitsbestimmungen, erkläre ich, dass die Ebola-Epidemie in Mali von heute an vorüber ist. Ab sofort ist für Reisende und Exportgüter im Ausland keine spezielle Behandlung mehr erforderlich.”

Ousmane Koné dankte allen malischen und internationalen Helfern für ihren Beitrag zum Kampf gegen Ebola. Laut der Weltgesundheitsorganisation sind während des bisher schwersten Ausbruchs der Krankheit mehr als 8.400 Menschen gestorben — die meisten von ihnen in den westafrikanischen Ländern Guinea, Sierra Leone und Liberia.