Eilmeldung

Eilmeldung

Meryl Streep als Oscar-reife Hexe in "Into the Woods"

Sie lesen gerade:

Meryl Streep als Oscar-reife Hexe in "Into the Woods"

Schriftgrösse Aa Aa

“Into the Woods” von Rob Marshall serviert das Beste der Gebrüder Grimm von Rotkäppchen über Aschenputtel bis Rapunzel und punktet mit Starbesetzung

“Into the Woods” von Rob Marshall serviert das Beste der Gebrüder Grimm von Rotkäppchen über Aschenputtel bis Rapunzel und punktet mit Starbesetzung: Meryl Streep und Johnny Depp als böser Wolf! Anna Kendrick, James Corden und Emily Blunt gehören ebenfalls zum Cast.
Der Disneyfilm basiert auf dem gleichnamigen Broadway-Erfolgsmusical von Stepehen Sondheim.

Rob Marshall: “Es ist eine wahre Traumbesetzung, ich hatte großes Glück. Als Erste konnte ich Meryl Streep anheuern. Ich fragte sie, ob sie das machen wollte und sie sagte ‘ja’. Das sind natürlich die schönsten Momente im Leben eines Regisseurs, wenn der Wunschkandidat Interesse bekundet. Ich glaube, sie war von dem Stoff unglaublich angetan. Es ist ein echter Luxus für Schauspieler, in einem Musical von Sondheim zu spielen, weil der Stoff so vielschichtig und ganz auf die Schauspieler ausgerichtet ist, voller Gefühl. Es wird nicht nur gesungen.”

Rob Marshall hat bereits die Musicals “Chicago” (2002) und “Nine” (2009) verfilmt.== “Into the Woods” erzählt die Geschichte vom Bäcker und seiner Frau, die kein Kind bekommen können, weil auf ihnen der Fluch der Hexe lastet. == Um diese gnädig zu stimmen, versucht das Paar ihre exquisiten Wünsche zu erfüllen. Auf ihrem Weg durch den Wald begegnen sie unter anderem Rotkäppchen, Rapunzel und Cinderella.

James Corden: “Das Wunderbare an allen Stephen Sondheim Musicals, und vor allem an diesen ist, dass nicht einfach nur so ohne Grund gesungen wird. Zu keinem Augenblick hat man das Gefühl, dass die Story anhält, weil ein Song kommt, und danach geht es weiter, wie das bei vielen Musicals der Fall ist. Das ist auch nicht weiter schlimm, wenn man Musicals mag, was auf mich durchaus zutrifft. Das Tolle an diesem Musical ist, dass sich die Songs ganz natürlich aus dem Dialog ergeben und die Handlung vorantreiben.”

“Into the Woods” hat drei Oscar-Nominierungen erhalten, unter anderem für die beste Nebendarstellerin Meyl Streep. Die 19. Oscar-Nominierung der Verwandlungskünstlerin. Drei Goldjungen hat sie bereits gewonnen,

Der Film kommt Mitte Februar auf die deutschsprachigen Leinwände.