Eilmeldung

Eilmeldung

Sambia wählt neuen Präsidenten

Sambia hat drei Monate nach dem Tod von Staatschef Michael Sata einen neuen Präsidenten gewählt, derzeit werden die Stimmen ausgezählt. Beobachter

Sie lesen gerade:

Sambia wählt neuen Präsidenten

Schriftgrösse Aa Aa

Sambia hat drei Monate nach dem Tod von Staatschef Michael Sata einen neuen Präsidenten gewählt, derzeit werden die Stimmen ausgezählt. Beobachter gehen von einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Verteidigungsminister Edgar Lungu von der linksorientierten Regierungspartei Patriotische Front (PF) und dem Chef der größten Oppositionspartei UPND, Hakainde Hichilema, aus.

Auf den künftigen Präsidenten warten schwere Aufgaben: Obwohl Sambia zu den größten Kupferproduzenten der Welt gehört und vergleichsweise hohe wirtschaftliche Wachstumsraten verzeichnet, lebt die Mehrheit der Bevölkerung in bitterer Armut. Nach Schätzungen der Weltbank müssen 70 Prozent der Sambier mit umgerechnet nur rund einem Euro am Tag über die Runden kommen. Erdrückend sind vor allem die extrem hohen Lebenshaltungskosten.

Der von schottischen Eltern abstammende Interimspräsident Guy Scott, der seit Satas Tod die Amtsgeschäfte führte, durfte bei der Abstimmung nicht antreten, da Vater und Mutter nicht aus Sambia kommen. Der Volkswirt war der erste weiße Präsident Sambias seit der Unabhängigkeit von Großbritannien 1964. Er werde das Präsidentenamt nicht vermissen, betonte Scott nach der Stimmabgabe. “Was sollte ich denn vermissen? Dass die Leute mich dauernd mitten in der Nacht anrufen?”, sagte er Journalisten.

Mit dpa, AP, Reuters

ZUSATZINFOS
Wahlkommission in Sambia (Englisch)

Die Wahlkommission bei facebook

facebook-Konto von Edgar Lungu

Hakainde Hichilema ruft die Wähler auf, zur Abstimmung zu gehen