Eilmeldung

Eilmeldung

Ukrainische Armee gibt Flughafen von Donezk auf

Die ukrainischen Regierungstruppen haben die hart umkämpften Ruinen des Hauptterminals des Flughafens von Donezk aufgegeben. Es mache keinen Sinn sie zu halten.

Sie lesen gerade:

Ukrainische Armee gibt Flughafen von Donezk auf

Schriftgrösse Aa Aa

Die ukrainischen Regierungstruppen haben am Donnerstag die hart umkämpften Ruinen des Hauptterminals des Flughafens von Donezk aufgegeben. Es mache keinen Sinn, das Terminal zu halten, erklärte ein Berater des ukrainischen Staatspräsidenten in Kiew. Mehrere Gebäude im Süden des Flughafengeländes seien aber noch in der Hand der Regierungstruppen. Nach Angaben der Armee wurden binnen 24 Stunden zehn Soldaten bei den Kämpfen um den Flughafen getötet.

Der für die Fußball-EM 2012 für rund 700 Millionen Euro modernisierte Flughafen liegt weniger als 10 Kilometer nordwestlich der Stadtmitte von Donezk.

In dem bislang von den Kämpfen verschonten Süd-Donezker Stadtteil Leninski wurden mindestens 13 Menschen getötet, als an einer Bushaltestelle eine Granate einschlug. Die pro-russische Volkswehr, die den Stadtteil kontrolliert, gab kurz nach dem Granateinschlag bekannt, man habe eine größere Gruppe von Männern, darunter auch Mörserschützen, gefangen genommen. Sie sollen für den Angriff verantwortlich sein. Die Rebellen erklärten, man fahnde nach weiteren Gruppen des ukrainischen Militärs, die in der Region operierten.

Die Kampfhandlungen blieben nicht auf die Stadt Donezk beschränkt. Die ukrainische Regierung wirft Russland vor, 9.000 Soldaten in den Donbass geschickt zu haben. Der Kreml bestreitet das. Seit Beginn der Kampfhandlungen sind mehr als 4.800 Menschen getötet worden.

Die ukrainischen Regierungstruppen hatten am vergangenen Wochenende eine Offensive gegen die Rebellen gestartet.

Weiterführende Links

Web-Portal of Ukrainian Government

Volksrepublik Donezk