Eilmeldung

Eilmeldung

Lungenentzündung: Saudischer König Abdullah gestorben

König Abdullah von Saudi-Arabien ist tot. Er starb nach Angaben des nationalen Fernsehens im Alter von 91 Jahren. Abdullah war vor mehreren Wochen

Sie lesen gerade:

Lungenentzündung: Saudischer König Abdullah gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

König Abdullah von Saudi-Arabien ist tot. Er starb nach Angaben des nationalen Fernsehens im Alter von 91 Jahren.

Abdullah war vor mehreren Wochen mit einer Lungeninfektion ins Krankenhaus eingeliefert worden, wo er zeitweise über einen Schlauch beatmet wurde.

Abdullah bin Abdul Asis Al-Saud – so der volle Name des Verstorbenen – gehörte zu den beliebtesten Monarchen
in der Geschichte des islamischen Königreichs.

Erst mit über 80 Jahren hatte er 2005 nach dem Tod von König Fahd den Thron bestiegen.

US-Präsident Barack Obama übermittelte sein Beileid und würdigte Abdullah als mutigen König und engen Verbündeten der USA.

Seine Nachfolge hat nach offiziellen Angaben bereits sein Halbbruder, Kronprinz Salman, angetreten.

König Abdullah hatte sich frühzeitig um eine Nachfolgeregelung bemüht, um innenpolitische
Grabenkämpfe innerhalb der Herrscherfamilie zu verhindern. Salman ist 79 Jahre alt und seit 2012 Kronprinz.

Das genaue Alter von König Abdullah ist nicht bekannt. Er soll nach unterschiedlichen Angaben im August 1923 oder 1924 zur Welt gekommen sein.