Eilmeldung

Eilmeldung

Ostukraine: Berichte über Beschuss aus Mariupol

Beim Beschuss eines östlichen Vorortes der ostukrainischen Stadt Mariupol sind nach Angaben der Stadtverwaltung mindestens drei Menschen ums Leben

Sie lesen gerade:

Ostukraine: Berichte über Beschuss aus Mariupol

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Beschuss eines östlichen Vorortes der ostukrainischen Stadt Mariupol sind nach Angaben der Stadtverwaltung mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Das ukrainische Innenministerium spricht von 15 Toten. Eine lokalen Nachrichtenwebseite zeigt Amateurvideos brennender Häuser und Autos.

Die Hafenstadt grenzt an von Separatisten kontrolliertes Territorium an und wird von ihnen als Teil des Donbass beansprucht. Bis auf kleinere Gefechte war es dort bislang ruhig.

Nach Darstellung des ukrainischen Militärs schlugen diesmal Grad-Raketen in einem Wohnviertel ein. Die ukrainischen Behörden machen die Separatisten verantwortlich. Die Separatistenführung in Donezk wies das als Lüge zurück.

Die Kämpfe in der Ostukraine waren in den vergangenen zwei Wochen so heftig wie schon seit Monaten nicht mehr. Nach UN-Zahlen starben dabei mehr als 260 Menschen.