Eilmeldung

Eilmeldung

Ski-Welcup in St. Moritz: Heimsieg für Lara Gut

Lara Gut hat beim Weltcup in St. Moritz die Abfahrt der Damen gewonnen. Ein besonderer Heimsieg für die Schweizerin, denn hier hatte sie bereits 2008

Sie lesen gerade:

Ski-Welcup in St. Moritz: Heimsieg für Lara Gut

Schriftgrösse Aa Aa

Lara Gut hat beim Weltcup in St. Moritz die Abfahrt der Damen gewonnen. Ein besonderer Heimsieg für die Schweizerin, denn hier hatte sie bereits 2008 als 16-Jährige ihren ersten Podestplatz gefeiert. Gut holte sich mit diesem Rennen ihren insgesamt zwölften Weltcup-Sieg.

Trotz Sonnenschein und strahlend blauem Himmel herrschten nicht die perfekten Bedingungen. Der starke Wind machte einigen Läuferinnen zu schaffen. Auch Gut lag nach der ersten Zwischenzeit noch zurück, konnte sich aber dann souverän an die Spitze setzen. In dieser Saison hatte sie schon beim Super G im kanadischen Lake Louise ganz oben auf dem Treppchen gestanden.

Die Österreicherin Anna Fenninger kam mit einem Rückstand von 32 Hundertsteln als Zweite ins Ziel. Sie war im oberen Teil der Strecke noch schneller gewesen, konnte das Tempo dann aber nicht halten. Fenninger muss damit weiter auf einen ersten Abfahrtssieg in dieser Weltcup-Saison warten. In der Gesamtwertung liegt die Österreicherin hinter der Slowenin Tina Maze auf dem zweiten Platz.

Edit Miklos fuhr auf Platz drei und schaffte damit Einmaliges:Als erste Ungarin überhaupt konnte sie sich in einem Weltcupwettbewerb des Skiweltverbands FIS einen Platz auf dem Podest sichern. Sie hoffe, damit ihrem Sport in ihrer Heimat zu helfen, so die gebürtige Rumänin, die seit 2011 für Ungarn startet.

US-Skistar Lindsay Vonn musste sich mit dem 23. Platz begnügen. Im oberen Teil der Strecke legte sie noch eine tolle Fahrt hin. Nach einem schweren Fahrfehler kam Vonn allerdings mit mehr als zwei Sekunden Rückstand ins Ziel.

Die Deutsche Viktoria Rebensburg verpasste als Vierte knapp einen Podestplatz.