Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Venezuela: Proteste gegen Lebensmittelknappheit


Venezuela

Venezuela: Proteste gegen Lebensmittelknappheit

Tausende Menschen haben in der venezolanischen
Hauptstadt Caracas gegen Versorgungsengpässe bei Lebensmitteln und die hohe Inflation protestiert.

Zu dem “Marsch der leeren Töpfe” aufgerufen hatte das Oppositionsbündnisses “Mesa de Unidad Democrática” (MUD).

Die Proteste richteten sich auch gegen die sozialistische Regierung von Präsident Nicolás Maduro. Er warf Unternehmen vor, das Volk zu sabotieren und Lebensmittel zu verstecken.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Eskalation in der Ostukraine: Zahlreiche Zivilisten in Hafenstadt Mariupol getötet