Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Argentiniens Fußballgröße Riquelme hört überraschend auf


Sport

Argentiniens Fußballgröße Riquelme hört überraschend auf

Argentiniens einstiger Nationalspieler Juan Román Riquelme hat überraschend aufgehört.

Der 36-Jährige war zuletzt beim Zweitligisten Argentinos Juniors in Buenos Aires: Dem Verein seiner Jugend half er beim Aufstieg.

An sich hatte er nach seinem Gastspiel dort jetzt noch einen Wechsel nach Paraguay angestrebt, zu Cerro Porteño – aus dem nun aber nichts wird.

Bekannt wurde Riquelme vor allem mit dem Hauptstadtklub Boca Juniors.

Einige Jahre spielte er auch in Spanien, kurz und glücklos in Barcelona, dann in Villareal.

Mit Boca gewann er dreimal die Copa Libertadores, die südamerikanische Champions League.

Mit Argentinien war Riquelme 2006 bei der WM in Deutschland, 2008 wurde er Olympiasieger.

Vor der WM 2010 trat er aus der Auswahl zurück, im Zwist mit Trainer Diego Maradona.

Viermal war Riquelme Argentiniens Fußballer des Jahres.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

Sport

Koudelka triumphiert am 2. Weltcup-Tag in Sapporo