Eilmeldung

Eilmeldung

Angst vor Pegida: "Wir als Muslime machen uns Sorgen über das, was dahinter steckt"

Wöchentliche Demonstrationen gegen eine vermeintliche Islamisierung des Abendlandes: An vielen in Deutschland lebenden Muslimen gehen die

Sie lesen gerade:

Angst vor Pegida: "Wir als Muslime machen uns Sorgen über das, was dahinter steckt"

Schriftgrösse Aa Aa

Wöchentliche Demonstrationen gegen eine vermeintliche Islamisierung des Abendlandes: An vielen in Deutschland lebenden Muslimen gehen die Pegida-Proteste nicht spurlos vorbei. Ramazan Uçar, Imam an der sunnitischen Centrum Moschee im Hamburger Stadtteil St. Georg, sieht Grund zur Sorge: “Pegida schadet dem Deutschlandbild und jagt einigen Menschen wirklich Angst ein. In den Regionen, in denen die Bewegung am stärksten ist, leben nur sehr wenige muslimische Einwanderer. Diese Menschen gehen also jeden Montag aus Angst vor etwas auf die Straße, das es gar nicht gibt. Wir als Muslime machen uns Sorgen über das, was dahinter steckt.”

Meinung

Diese Menschen gehen jeden Montag aus Angst vor etwas auf die Straße, das es gar nicht gibt.

Angst vor einer Minderheit: Für viele stecken dahinter Unwissenheit und Ignoranz. “Das zeigt eigentlich, das viele Menschen gar kein Wissen über Religionen, über den Islam haben”, so ein junger Mann. Eine Frau sagt: “Ich finde schon, dass Leute versuchen sollten, miteinander klarzukommen und verschiedenen Religion Respekt zu zeigen.”