Eilmeldung

Eilmeldung

Caramba! Spaniens Wirtschaft wächst wieder

Sie lesen gerade:

Caramba! Spaniens Wirtschaft wächst wieder

Schriftgrösse Aa Aa

Spanien ist wieder da: Nach mehreren Jahren Rezession
kommt die Wirtschaft immer stärker in Schwung. Im vierten Quartal 2014 legte die viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone gegenüber dem Vorquartal um 0,7 Prozent zu, so das Statistikamts INE. Das ist der stärkste
Zuwachs seit dem Schlussquartal 2007.

Macht 2 Prozent Plus im Jahresvergleich) und unter dem Strich 1,4 Prozent mehr Wirtschaftsleistung im Gesamtjahr – nach einem Nuller- und zwei Minusjahren.

Zum Vergleich: Deutschlands Wirtschaft wuchs 2014 um 1,5 Prozent.

Für 2015 geht die Regierung von von insgesamt plus 2,0 Prozent aus.

Wirtschaftsminister Luis de Guindos schwärmte in der vorigen Woche sogar von fast drei möglichen Prozent und kündigte für April eine Korrektur der offiziellen Wachstumsprognose nach oben an. “Die Krise ist zuende, wenn wir die Arbeitslosigkeit um 10 oder 12 Punkte runterkriegen.” Aktueller Wert: 23,7 Prozent.

Gleichzeitig beschleunigt sich auch in Spanien der Rückgang der Verbraucherpreise. Im Vergleich zu Anfang 2014 ging das Preisniveau im Januar um 1,5 Prozent zurück so die INE-Statistiker. Dezember-Wert: minus 1,1 Prozent.

su mit dpa