Eilmeldung

Eilmeldung

Kinderkrankenhaus explodiert in Mexiko-Stadt

Sie lesen gerade:

Kinderkrankenhaus explodiert in Mexiko-Stadt

Kinderkrankenhaus explodiert in Mexiko-Stadt
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer schweren Gasexplosion in einer Kinderklinik in Mexiko-Stadt sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Rund 70 Menschen wurden bei dem Unglück verletzt, Getötet wurden den Angaben zufolge eine Frau und zwei Babys. Ein Großteil des Gebäudes im Stadtteil Cuajimalpa wurde bei der Explosion zerstört. An den Rettungsarbeiten waren mehr als 1000 Feuerwehrleute, Sanitäter und Polizisten beteiligt.

Der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto besuchte das Krankenhaus. Er sagte: “Ich habe Gott sei Dank viele Kinder gesehen, denen es gut geht. Leider habe ich auch Kinder gesehen, die schwer veletzt und in kritischem Zustand sind.”

Das Unglück ereignete sich, als ein Gastransporter die Tanks der Klinik befüllte. Dabei entwich Gas. Als Sicherheitskräfte Teile des Krankenhauses evakuierten, kam es zu der Explosion.