Eilmeldung

Eilmeldung

Alarm in Bikini Bottom: SpongeBob geht an Land!

Sie lesen gerade:

Alarm in Bikini Bottom: SpongeBob geht an Land!

Schriftgrösse Aa Aa

SpongeBob, der beliebte Zeichentrickheld geht an Land, sprichwörtlich. “Im zweiten Kinofilm “SpongeBob

SpongeBob, der beliebte Zeichentrickheld geht an Land, sprichwörtlich. “Im zweiten Kinofilm “SpongeBob 3D”“:http://de.spongepedia.org/index.php/SpongeBob_Schwammkopf_3D verschlägt es den Schwammkopf und seinen Kumpel Patrick in die reale Welt, weil ein böser Pirat namens Burger-Bart es auf das Krabbenburger-Geheimrezept abgesehen hat.

Meinung

Es ist unglaublich, wie sehr SpongeBob die Leute anspricht, nicht nur Kinder, sondern ein breites Publikum rund um die Welt."

Seestern Patrick, Tintenfisch Thaddäus Eichhörnchen Sandy, die geizige Krabbe Mr. Krabs und auch Erzfeind Plankton sind selbstverständlich mit von der Partie.

Der spanische Hollywoodstar Antonio Banderas spielt den Bösewicht. “Wenn man in einem Kinderfilm mitspielt, hat man die Möglichkeit, seine darstellerischen Fähigkeiten zu erweitern. Man fühlt sich frei, vor allem, wenn man einen Piraten spielt, eine seit jeher ziemlich romantische und freiheitsliebende Figur.Und dieser Film, der, wenn Sie wollen, ja auch ein Realfilm ist, betrifft ein internationales Phänomen, das man einmal analysieren sollte. Denn es ist unglaublich, wie sehr SpongeBob die Leute anspricht, nicht nur Kinder, sondern ein breites Publikum rund um die Welt.”

Das neue Abenteuer in 3D ist der Nachfolger des ““SpongeBob Schwammkopf”-Films aus dem Jahr 2004. Vorlage ist die 1998 vom amerikanischen Meeresbiologen und Trickfilmproduzenten Stephen Hillenburg entwickelte Zeichentrickserie.

Antonio Banderas: “Ich weiß, dass meine Kinder die Serie schauen. Wer SpongeBob nicht kennt, muss blind sein, sein Bild ist überall auf der Welt zu sehen. Letztes Jahr war ich für eine Werbung in Kasachstan, und alle trugen SpongeBob T-Shirts. Das war phänomenal. Und als man mir die Rolle vorschlug, wollte ich natürlich bei so einem Projekt mit dabei sein. Ich bin sehr froh, dass sie für die Rolle des Bösewichts an mich dachten.”

Am 19. Februar läuft der animierte Spaß in den deutschsprachigen Kinos an.