Eilmeldung

Eilmeldung

Volvo Ocean Race: Hafenspektakel - bevor einige seekrank werden können

Vor der vierten Etappe gab es vor Sanya noch ein Hafenevent. Erstmals gewann ein chinesisches Team das Heimrennen in der Provinz Hainan. Die

Sie lesen gerade:

Volvo Ocean Race: Hafenspektakel - bevor einige seekrank werden können

Schriftgrösse Aa Aa

Vor der vierten Etappe gab es vor Sanya noch ein Hafenevent. Erstmals gewann ein chinesisches Team das Heimrennen in der Provinz Hainan. Die Mannschaft auf der Dongfeng (mit dem französischen Skipper Charles Caudrelier) kam mit den ständigen Wendungen und Richtungswechseln am besten zurecht. Skipper Ian Walker aus England steuerte mit seiner Abu Dhabi Racing crew auf Rang zwei.
Die vierte Etappe wird eine echte Herausforderung. Auch den erfahrensten Seeleuten wurde es auf dem Weg nach Auckland (Australien) schon schlecht. Die Winde sind extrem stark, dazu teilweise tropische Stürme. Momentan führt im Gesamtklassement Dongfeng aus China vor der crew Abu Dhabi und dem niederländischen Team Brunel.