Eilmeldung

Eilmeldung

Prozess gegen Mörder des wahren "American Sniper": Jury bestimmt Geschworene

Er war der “treffsicherste Scharfschütze der US-Geschichte” und wurde später von einem Irak-Veteran erschossen: der “American Sniper” Chris Kyle. In

Sie lesen gerade:

Prozess gegen Mörder des wahren "American Sniper": Jury bestimmt Geschworene

Schriftgrösse Aa Aa

Er war der “treffsicherste Scharfschütze der US-Geschichte” und wurde später von einem Irak-Veteran erschossen: der “American Sniper” Chris Kyle. In dem Prozess gegen seinen mutmaßlichen Mörder hat nun die Auswahl der Geschworenen begonnen. Eddie Ray Routh soll Chris Kyle sowie seinen Bekannten Chad Littlefield im Februar 2013 auf einem Schießstand erschossen haben. Die beiden Männer hatten sich der Arbeit mit psychisch labilen Kriegsveteranen gewidmet und waren mit ihrem späteren Mörder zu therapeutischen Zwecken auf einer Shooting Range als dieser sie tötete. Den Mord soll Routh anschließend seiner Schwester gestanden haben.

Nachdem die Jury aus 800 Kandidaten 12 Geschworene bestimmt hat, soll am Mittwoch der Prozess beginnen.

Chris Kyle, der laut US-Army insgesamt 160 Gegner getötet haben soll, wird in den USA als Held gefeiert. Er überlebte mehrere Jahre im Irakkrieg und schrieb dann eine Autobiografie über seine Kriegserlebnisse. Clint Eastwoods Verfilmung ist ein internationaler Kinoerfolg und bereits für sechs Oscar nominiert.