Eilmeldung

Eilmeldung

Russland: Kremlkritiker Alexej Nawalny erneut verhaftet

In Russland ist Kremlkritiker Alexej Nawalny zu 15 Tagen Arrest verurteilt worden. Die Begründung des Gerichts: Nawalny habe Werbung für eine nicht

Sie lesen gerade:

Russland: Kremlkritiker Alexej Nawalny erneut verhaftet

Schriftgrösse Aa Aa

In Russland ist Kremlkritiker Alexej Nawalny zu 15 Tagen Arrest verurteilt worden. Die Begründung des Gerichts: Nawalny habe Werbung für eine nicht genehmigte Demonstration der Opposition gemacht.

Der 38-jährige hatte kurz nach der Aufhebung seines Hausarrests am Dienstag in der Moskauer Metro Handzettel für seinen “Anti-Krisen-Marsch” verteilt. Nawalny will dabei am 1. März wieder 100.000 Menschen auf die Straße bringen, gegen Präsident Wladimir Putins Politik. Durch die Haftstrafe wird er nun selber nicht an der Demonstration teilnehmen können.

Polizisten führten Nawalny am späten Donnerstagabend in Handschellen aus dem Gerichtsgebäude. Aus Nawalnys Umfeld verlautete, die Verteidigung werde Berufung einlegen.

Nawalny war erst Ende 2014 in einem als politisch motiviert kritisierten Prozess zu
dreieinhalb Jahren Haft auf Bewährung wegen Unterschlagung verurteilt
worden. Ein Berufungsgericht hatte das Urteil am Dienstag bestätigt. Der Fall soll nun vor den Europäischen Gerichtshof gebracht werden.